Ausschreibung der Etappenfahrt Hamburg - Wismar - Hamburg (2./3. August 2008)

Startort: 22143 Hamburg-Rahlstedt, Rahlstedter Straße 157

Startzeit: 9.00 Uhr

Teilnehmer: Begrenzt auf 35 Personen. Nur gut trainierte FahrerInnen, die über die gesamte Distanz einen Schnitt von 25 km/h fahren können.

Kostenbeitrag: € 55,00. Im Kostenbeitrag enthalten sind:
Die Verpflegung an den Depots, der Gepäcktransport, das Abendessen am Samstag sowie Übernachtung und Frühstück.

Mittsommernachtstour

Nachdem der Regen am Freitag Mittag zu einigen Absagen führte und die Schwergewichte der Langstreckenfahrer sich auf das 600er Brevet am Sonnabend konzentrierten fanden sich doch noch 6 Endspurtler und 2 Gäste am Freitag-Abend zum Start der Mittsommernachtstour ein.

Munkebjerg Classic 08.06.08

Munkebjerg Classic 08.06.08 

Rund Hamburg / Anmerkungen zur Strecke

Abfahren der Strecke Rund Hamburg am 21.06.08 (255 GPS Kilometer in 11:50 Stunden / Schnitt 22km/h)

Rund Hamburg / Rund Hamburg Halbe (Sa. 05.07.08)

RTF und Radmarathon nach Streckenbeschreibung. Streckenlängen 250 und 95 Kilometer. Streckenbeschreibung

Nanu? Nandu!


Nadu Sichtung an der RTF-Strecke für die Seentour

Eiszeit im Harz

Zum diesjährigen Bergtrainingslager in Thale haben sich 29 Teilnehmer eingefunden. Ich versuchte am Freitag noch mitzufahren. Als ich aber schon nach etwa einem km die Luft hinten rauslassen musste, um eine Pause zu erhalten, hätte mir klar sein sollen, dass es aussichtslos ist. Nach weiteren etwa 6 km kam die Nachricht auch bei mir an und ich rollte langsam zurück, während sie anderen ihre Einführungsrunde fortsetzten. So hatte ich wenigstens mehr Zeit zum Flippern. In Thale hat direkt am Park eine neue Eisdiele aufgemacht, die Eisvilla.

Termine

MTB-Vulkanmarathon Schotten

Die Aktivitäten der Endspurt-Mitglieder weiten sich immer mehr aus. So habe ich neuerdings die Freude am Mountainbiken entdeckt. Mein Mann Ulf hat schon lange versucht, mich davon zu überzeugen, dass man nicht nur im Winter MTB fahren muss. Die Uphills liegen mir durch Kondition und Kraft naturgemäß sehr gut. Als ziemlicher Angsthase brauchte ich allerdings mehrere Technik-Trainings, um mich bei den Downhills einigermaßen sicher zu fühlen.

Inhalt abgleichen