Rudi Bode

Rudi Bode 2014 / NordCup und RTF

Wir sind fertig. Leicht war es nicht. Nord Cup Manager Bernd Schmidt sieht durchaus noch einige Verbesserungsmöglichkeiten bei der Nord Cup Seite und da wird auch noch dran gearbeitet. Wir hatten immerhin 180 Marathonfahrer und -fahrerinnen und die meisten waren vorangemeldet. Geht Doch! Aber knapp war es schon. Knapp war auch unsere Helferbesetzung. Das allermeiste scheint aber geklappt zu haben. Auf meinen Bildern sieht man überwiegend freundliche Gesichter. Das gute Wetter hatte zusätzlich zu den Marathonfahrern um die 700 RTF‘ler angelockt. Auch wenn die Sonne schien, geweht hat es schon. 

Rudi Bode 2013

In der Nacht zum Sonntag sank die Temperatur bis an die Frostgrenze. Das kann Mitte April schon noch mal so sein. Beim Start der Marathonfahrer um 7:30 Uhr ab Hamburg Horn, hat es aber nicht mehr gefroren, kalt war es trotzdem. Dafür belohnte uns die Sonne den ganzen Tag über. Das ergibt dann Licht und Schatten auf den Fotos. Richtig warm wurde es  trotzdem nicht. Aber es waren gute Bedingungen zum Radfahren. Etwa 850 Starter und Starterinnen, davon ca.150 auf der Marathonstrecke, nutzen den Tag zum Radfahren. Es gab aber auch den Fall, dass einige lieber beim Laufen waren. Auch beim Haspa Marathon müssen die Bedingungen gut gewesen sein, es wurde ein neuer Streckenrekord registriert.

Vom Eise befreit

 (Abfahren Rudi-Bode RTF / Marathon)

Vom Eise befreit.. So beginnt Goethes Osterspaziergang (das ist ein Gedicht). Goethe war und hatte es gut. Denn selbst eine Woche nach Ostern, gab es in den „Bergen“ hinter Geesthacht doch so viel Schnee und Eis, dass es zum Sturz wegen eines Eisplackens kam. Die Schäden hielten sich in Grenzen. Auf der 150’er Runde und auf der Marathonstrecke gab es sogar kurze Abschnitte, die durchgehend frostig bedeckt waren. Aber in 2 Wochen sind die weg (hoffen wir jedenfalls).

Rudi –Bode 2012

ca. 800 StarterInnen. Wetter durchwachsen freundlich, aber kühl

Die Arbeit für eine RTF fängt schon einen Tag vorher an. Für die Helfer. Für den Organisator ist nach der RTF natürlich schon vor der RTF. Wir haben jedenfalls am Sonnabend für die RTF am Sonntag ausgeschildert. 5 Teams, Fahrer, Beifahrer, ein Auto und eine Plastikkiste mit roten Schildern. Pfeile zum rechtsabbiegen, zum linksabbiegen und zum geradeausfahren. Zur Befestigung dienen Kabelbinder. Ich war mit Heiner etwa 3 ½ Stunden unterwegs. Und es ist Arbeit. Aussteigen, Schild anbringen und wieder Einsteigen, dann weiter bis zur nächsten Ecke.

Tausend bei Rudi Bode

Marathon und RTF am 17.04.2011 / insgesamt etwas über 1000 StarterInnen / Strecken  50 bis 220 km

Um halb acht sah es gar nicht so voll aus. Immerhin hatten sich etwa 140 TeilnehmerInnen für den ersten NordCup-Marathon in diesem Jahr gefunden. Aber wenn die Anzahl der Parkplätze auf dem Schulgelände begrenzt ist, dann müssen die Teilnehmer ein paar hundert Meter mit dem Rad anrollen. Mit weniger Autos, fährt sich viel entspannter Rad.

Rudi Bode 2010 (NordCup-Marathon und RTF)

Bei strahlendem Wetter fanden insgesamt etwa 900 StarterInnen zur Gewerbeschule in Hamburg-Hamm.  Es folgen viele Bilder und wenig Text.

Inhalt abgleichen