Gelände

Mit Kai und Jörg nach Lauenburg

Nicht alle sind die ganze Strecke gefahren, aber ich war zeitweise bei 18 TeilnehmerInnen. Mir war es anstrengend genug, hat aber Spaß gemacht.
Bilder gibt es auch

Characteristics

  • Länge : 70.75km
  • Positive Z : 631.83m
  • Negative Z : -626.90m
  • Z min : 0.14m
  • Z max : 85.21m

Map

Loading...

Charts (FusionCharts)

Lübecker Weihnachtsmarkt

Zeit: 
05.12.2009 - 12:00 - 17:00
Veranstaltungsinfo: 

Ab Bergedorf über Großhansdorf zum Lübecker Weihnachtsmarkt. 
Wir fahren als geschlossene Gruppe. Die Tour ist für das (leichte) Geländerad ausgelegt. 

Ort: 
Bergedorf Bahnhof (Rückseite)
Details(Ort): 

Start um 12:00 Uhr am Bergedorfer Bahnhof

Javascript is required to view this map.

30 Kilometer und dann ca. 13:45 Uhr ab U-Bahn Großhansdorf

Javascript is required to view this map.

Dann noch mal 50 Kilometer und um ca. 17:00 Uhr am Ziel auf dem Weihnachtsmarkt Lübeck

Javascript is required to view this map.

Veranstalter: 

Kontakt: Burkhard
 

Ausrüstungshinweise: Licht, Unterhemd/Jacke, Schloß

Wir fahren in gemäßigtem Tempo (bzw. warten immer mal wieder). Trotzdem, es sind 80 Kilometer mit Geländeeinlagen, ein wenig Training schadet nicht.     

Stärkung und Rückfahrt (es haben sich bisher immer Fahrgemeinschaften gebildet, sowohl mit der Bahn als auch mit dem Rad bis Großhansdorf)

Mit der Bahn gibt es etwa stündlich die Möglichkeit nach Hamburg zu kommen, z.B. 17:10,18:10,19:10.

 

Kleiner Cross durchs Landgebiet

Eine kurze Trainingsrunde durchs Landgebiet.

Characteristics

  • Länge : 44.59km
  • Positive Z : 88.92m
  • Negative Z : -89.16m
  • Z min : -3.71m
  • Z max : 8.79m

Map

Loading...

Charts (FusionCharts)

mit Kai & Jörg nach Lauenburg

Zeit: 
21.11.2009 - 12:00 - 17:00
Veranstaltungsinfo: 
„Alles, was der Geesthang so zu bieten hat“ - sportliche Tour nur für MTB + Crosser geeignet
anspruchsvoll bis Lauenburg ca. 3 Std. mit Pause an einer Tankstelle
entspannter Rückweg ca. 2 Std. mit Ankunft in Bergedorf spätestens 17:00 h

(Tourplanung von Kai & Jörg Roquette)

 

Ort: 
Bergedorf
Details(Ort): 

Ostseeküste ab Kiel (der Bericht)

10 TeilnehmerInnen 8 Stunden 116 km Gelände-Tour Kiel-Eckernförde-Kiel

 

In der Nacht hatte es geregnet, aber um neun schien die Sonne über der Förde. Das Wetter hätte auch schlechter sein können. So  fanden sich dann insgesamt  10 StarterInnen zu einer Geländeradtour  Anfang November am Kieler Hauptbahnhof ein.
 

Erkundungstour Kiel-Ostseeküste-Eckernförde-Kiel

Bereinigter Track meiner Erkundung für die Tour am 7.11.2009. So könnte man fahren, behalte mir aber kleinere Änderungen vor.
Ein paar Fotos dazu
 

Characteristics

  • Länge : 116.24km
  • Positive Z : 676.25m
  • Negative Z : -679.25m
  • Z min : -3.00m
  • Z max : 52.00m

Map

Loading...

Charts (FusionCharts)

Ostseeküste ab Kiel

Zeit: 
07.11.2009 - 09:00 - 17:00
Veranstaltungsinfo: 

Wir beginnen die Geländeradsaison mit einer großen Tour! Diesmal soll es eine Runde ab Kiel entlang der Ostseeküste bis Eckernförde werden. Zurück geht es über Sehestedt (Fähre am NO-Kanal)  und Felde zum Ausgangspunkt.

Ort: 
Kiel Hauptbahnhof (Bahnhofsvorplatz in Gleisverlängerung)
Details(Ort): 

Javascript is required to view this map.

Anreisemöglichkeit:

  Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Dauer Umst. Produkte 
Hamburg Hbf
Kiel Hbf
Sa, 07.11.09 ab
an
07:20
08:55
1:35 0 RE

Anmerkung: Ich selber weiß noch nicht, ob ich die Bahn benutzen werde.

Die Tour ist erkundet, aber einiges wird flexibel unterwegs entschieden. Bis Eckernförde gibt es alles was man sich als Geländefahrer so wünscht, Strandspaziergänge und Treppen eingeschlossen. Ab Eckernförde kann man dann relativ locker fahren. Wenn alles klappt, werden wir die Strecke im Hellen (bis ca.17:00 Uhr) schaffen. Sonst kürzen wir ein.  Es ist ein Verpflegungsstop in Eckernförde geplant (ob Tankstelle oder Restaurant, wird vor Ort abgestimmt).

Ins Gelände ab Bergedorf (Sonnabend)

Zeit: 
Repeats jede Woche im Januar, Februar, November, Dezember jeden Samstag bis zum Sam Feb 27 2010 ausgenommen Sam Nov 07 2009, Sam Nov 21 2009, Sam Dez 05 2009, Sam Dez 26 2009, Sam Jan 09 2010.
07.11.2009 - 14:00
14.11.2009 - 14:00
28.11.2009 - 14:00
12.12.2009 - 14:00
19.12.2009 - 14:00
02.01.2010 - 14:00
16.01.2010 - 14:00
23.01.2010 - 14:00
30.01.2010 - 14:00
06.02.2010 - 14:00
13.02.2010 - 14:00
20.02.2010 - 14:00
27.02.2010 - 14:00
Veranstaltungsinfo: 

Immer wieder schön, im Winter durch Schlamm und Dreck!   Auch in diesem Jahr soll es daher regelmäßiges MTB-Training geben 

Von November bis Ende Februar gilt (in der Regel): Sonnabends 14:00 Uhr Training im Gelände.
 
Achtung : Es wird einige Sondertermine mit anderem Treffpunkt / Zeit geben:
30.01.09 : Wilseder Berg     wird verschoben   abgesagt
 
Es ist ein gemischtes Tourenprogramm vorgesehen (Anforderung: MTB-Fahren für Rennradfahrer). Einzelheiten kurz vorher hier auf der Seite.  Es wird ein Mix aus MTB-Touren und TB-Touren (Treckingrad) mit gemäßigten Anforderungen an die Geländegängigkeit geben. Die Touren als solches werden bei Tageslicht stattfinden. Für die Heimfahrt sollte aber Licht am Rad sein.
 

 

Ort: 
Hamburg-Bergedorf
Details(Ort): 

Bergedorfer Bahnhof (Rückseite)
[gmap markers=big red::53.49042972701258,10.205773115158081 |zoom=16 |center=53.49022865584179,10.20578384399414 |width=600px |height=300px |control=Small |type=Map]
 
 

Veranstalter: 

In der Regel übernimmt Burkhard die Leitung

Kontakt: Burkhard

 

Node Nr: 
863

Der Trainingstermin ist auch offen für Gäste. Es gilt was sonst unter den Ausschreibungen steht: Eine Trainingsfahrt ist kein Rennen! Es gilt die STVO. Jeder ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab. Wir empfehlen die Benutzung eines Helmes.  

Sonnabend 14:00 Uhr ins Gelände

27.02.10: Letzter Termin in diesem Jahr. Ich komme nicht, aber andere (Michael z.B.) wollen kommen.

Ist: (Mail von Michael)

Hallo Burkhard,

auch Gestern fand das Training statt.
 
Bei der Anfahrt testete ich das Gelände aus: Aumühle – Krabbenkamp – Wohltorf – Reinbek (Hochhaus) – Lohbrügge – Bergedorf , fast alles über Waldwege. Résumé: Entweder blankes Eis auf den Waldwegen (ein Sturz) oder unglaublich tiefer Boden über gefrorenem Untergrund (verursacht tolles Platten-Feeling, weil man regelrecht festklebt, als hätte man einen) und schon dabei fürchterlich verausgabt.
 
Es ging nach kurzer Beratung zur Tatenberger Schleuse, dann immer dem Deich folgend nach Geesthacht. Das Tempo war nach der Panne in Allermöhe selbst gegen den Wind höllisch hoch.
Es ging weiter mit reduziertem Krafeinsatz nach Tesperhude, wo wir uns beim Bäcker „Dat Backhus“ stärkten. Dann sind wir über Krukow, Gülzow nach Kollow, wo ich Peter zu Hause abgegeben habe.
 
Schließlich ging es - völlig entkräftet - gegen den Wind über Hamwarde, Worth, Hohenhorn nach Hause.
 
Gruß
  Michael
 
Statistik
Starter:          2
Fahrschnitt:      27
Gesamtschnitt:    22
Pannen:           1
Kilometer:        97 Michael, 103 Peter

Soljanka in Boizenburg

(12 TeilnehmerInnen am Elbhang / Geländetour am 24.Jan.09)  

Die geschlossene Schneedecke vom Freitag war schon wieder verschwunden, es regnete leicht. Nicht unbedingt ideale Verhältnisse, für eine ganztägige Radtour durchs Gelände. Aber schlimm genug, alle abzuhalten, war es auch nicht. Knapp vor 9:00 Uhr und niemand da! Der Eingang des Bergedorfer Bahnhofes war leer (zumindest ohne Radfahrer). Dabei hätten doch wenigstens Jörg und Kai da sein müssen. Die beiden wollten uns mal einiges an der Geestkante nördlich der Elbe bis Boizenburg zeigen. 

Inhalt abgleichen