Workshop

Workshop auf der Radrennbahn

Als Freiluftsportler mit dem Bedürfnis nach Auslauf, empfindet man ein Dach ja als Indiz für Käfighaltung. Wenn es dann richtig zu regnen anfängt, besteht immer noch die Möglichkeit, die Meinung zu überdenken. Aber die Radrennbahn ist nicht die Straße und muss geübt werden. Also zur Sicherheit schon mal üben, auch wenn es trocken ist. Das Hamburger Radrennbahn-Team bietet dazu entsprechende Workshops, an. Es stehen sogar einige Bahnräder leihweise zur Verfügung. Aber das war jetzt der letzte Kurs für dieses Jahr. Ab Mitte September verwandelt sich die Radrennbahn wieder in ein Eishockey-Stadion.  

Inhalt abgleichen