Entwicklungen

Rennen für alle

Der Mai fing irgendwie schon Ende April an. Die Landesverbandsmeisterschaften mussten eine Woche vorgezogen werden, weil in Schleswig-Holstein, am vom BDR vorgesehenen Termin für die Meisterschaften, ein neuer Landtag gewählt wurde. Unabhängig vom Termin, haben Radrennveranstalter noch ein paar zusätzliche Probleme, überhaupt ein Rennen auf öffentliche Straßen zu bringen. Außerdem ist die Anzahl der „echten“ lizensierten RennfahrerInnen sehr überschaubar geworden. Trotzdem gibt es einige Entwicklungen, die hoffen lassen. Und das auch für Leute, die nur gelegentlich Radfahren als Wettkampfsport sehen.

Ascheffel: Jedermann und -frau am 29.April

Inhalt abgleichen