Tour

Etwas schräg

Von der Tour auf dem Marschbahndamm (insgesamt gut 50 km / 8 TeilnehmerInnen)

Passt schon! Also die Überschrift. Wenn es mir gelungen wäre, die Kamera gerade auszurichten, wäre der Titel wohl auch etwas rechtwinkliger geworden. Es passte schon, auch wenn die Teilnehmerschar gemischt zusammengesetzt war, auch wenn einige Wetterberichte schlimmes prophezeiten. Es war praktisch die ganze Tour über trocken, windstill, bei angenehmer Temperatur. Der Marschbahndamm ist flach und wenig spektakulär und trotzdem es hat Spaß gemacht! Und fast zum Schluss haben wir uns noch kurz andere schräge Typen auf dem Rad angesehen. Aber man kann zumindest erwägen, ob die Wahrnehmung nicht auch etwas mit der nicht ganz geraden Perspektive eines Radsportfunktionärs zu tun hat.

Endspurt Saisonauftakt 2014 12.04. 12:00

Zeit: 
12.04.2014 - 12:00 - 14:30
Veranstaltungsinfo: 

Habe die Runde heute Abend noch mal abgefahren. Unser Tour steht nix im Weg !!!!

Bis morgen !!! cheeky

 

Anradeln in die Saison 2014 !

Eine gemütliche Runde von 55km ist ausgesucht, und soll als Gruppe gemeinsam bewältigt werden. Das Ziel dieser Veranstaltung ist eindeutig nicht sportlicher Natur, sondern dient der Kommunikation der Mitglieder im Verein. Im Anschluß an unsere Tour ist eine Einkehr im www.eisgarten-duvenstedt.de geplant.  Wir würden uns sehr freuen, wenn auch Eure Liebsten an diesem Tag (...und wenn auch nur zum Eis essen) dabei wären. Gäste heißen wir ebenfalls herzlich willkommen und eine große Sandkiste samt Klettergerüst sind auch vorhanden ! 

Da wir alle einen schönen Tag mit Euch verbringen wollen, findet die Tour nur bei ausreichend schönem Wetter statt !!! cool Die Entscheidung teilen wir Euch so früh wie möglich, spätestens aber um 9:00 Uhr des Veranstaltungstages an dieser Stelle -> Wetter sieht top aus !!! <-  mit.  

Der Ablauf:

Wir treffen uns am Parkplatz Duvenstedter Markt, weil dort ausreichend Parkraum auch am Samstag morgen zur verfügung steht.

Von dort starten wir auf unsere 55km Runde und werden gegen 14:30 am Eisgarten-Duvenstedt eintreffen.

 

Wer, aus welchen Gründen auch immer, nicht an der Ausfahrt teilnehmen kann, ist ebenfalls herzlich eingeladen um 14:30 im Eisgarten Duvenstedt sich dem geselligen Teil anzuschließen !

 

Ort: 
Parkplatz Duvenstedter Markt 8, 22397 Hamburg
Details(Ort): 

Der Parkplatz befindet sich direkt an der Straße Duvenstedter Markt 8 gegenüber der dort ansäßigen Cantate Kirche
 
https://goo.gl/maps/73wQH   ...Ich übe noch, hier ein mapsMacro einzustellen
 
 
Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommen möchte:
U1-Bahnhof Ohlstedt ist 2,7km vom Duvenstedter Markt entfernt
Bus 276 oder 176 ab Poppenbüttel, 276 ab Ohlstedt Haltestelle "Mesterbrooksweg"
 
 

Veranstalter: 

Stefan Johlke
Tel. 0176-30 36 34 61

Verein: 

RV Endspurt Hamburg

Karte

Rumkugel mit Kaffee

(25.01.2014 / Tour zum Wilseder Berg / 5 Teilnehmer / fast 100 Kilometer)

Bei der Testabfahrt, eine Woche zuvor, waren es 8°C. Plus wohlgemerkt. Mein Trekkingrad hat mehr Gänge als mein Crossrad, dafür ist es schwerer. Auch wenn der Wilseder Berg mit 169m ziemlich hoch ist und jedes Jahr einige gefühlte Meter in die Höhe wächst, alles locker fahrbar.

Zum eigentlichen Termin war das Wetter gut und das Crossrad an der Reihe. Schwarzes Rad und freundliches winterliches Grau beim Wetter. Müsste eigentlich passen. Es war aber auch einer der frischesten Tage des Winters. 11 Grad, Minus, meinte mein Auto bei der Anfahrt nach Harburg. Es war trotzdem ein wenig enttäuschend. Wir waren nur zu fünft, die sich den Berg, am letzen Sonnabend im Januar 2014, nicht entgehen lassen wollten.  

After-X-Mas mit Knud

"ꜟHay de todo!" sagt der Spanier, wenn von Allem etwas dabei ist. So war es auch auf der After-X-Mas-Tour. 10 Starter(innen) davon 5 Endspurtler starteten bei trüben, aber nicht zu kaltem Wetter auf die Tour. Zwischendurch gab es ein paar Tropfen von oben. Je weiter wir nach Hamburg hineinfuhren, umso schöner wurde es und zwischendurch kam auch mal die Sonne heraus.

Auch von der Strecke her war Alles dabei: Asphalt, Sand, tiefe Wiese, Single-Trail, ein bisschen Moor und Schlamm, Wald und Laub, Treppen, Anstiege und Abfahrten. Außerdem hatte sich eine tolle Gruppe zusammengefunden, die mit ordentlichem Material angereist war. Es gab keinen "Platten" und keinen technischer Defekt. Super, das machte Spaß!

10 Starter am Arriba Schwimmbad

After-X-Mas mit Knud

Ich kündige schon mal für das nächste Jahr die Rout-Sam-X-Retfa an (Die gleiche After-X-mas-Tour, nur anders herum!).

Characteristics

  • Länge : 66.88km
  • Positive Z : 179.10m
  • Negative Z : -202.70m
  • Z min : 4.40m
  • Z max : 64.40m

Map

Loading...

Charts (FusionCharts)

29.12.2013 After-X-Mas-Tour

Zeit: 
29.12.2013 - 10:00 - 15:00
Veranstaltungsinfo: 

Abspecken statt Rundfressen - ab auf's Rad!

Dieses Jahr biete ich Euch eine After-X-Mas-Tour um und in Hamburg an. Die Strecke wird von Norderstedt aus in die Oberalsterniederung führen, dann der Alster folgend nach Hamburg hinein und an der Tarpenbek wieder hinaus, zurück nach Norderstedt. Die Tour ist überwiegend flach, ein paar Trainingskilometer aus der Zeit vor Weihnachten schaden jedoch nicht.

Plan: moderates bis sportliches Tempo - ggf. warten wir, Streckenlänge ca. 65 km , spätestens zum Kaffeetrinken möchte ich wieder zu Hause sein.

Start: 10:00 Uhr

Die Strecke führt zu 95% über Nebenstrecken, Waldautobahnen, sandige Feldwege, Wander- und Radwege. Ein Mountainbike oder Crossrad ist Voraussetzung. Bei passender Witterung werde ich auch ein paar Meter "Single-Trail" einbauen.

Ort: 
Parkplatz des Arriba Schwimmbades, Am Hallenbad 4, 22850 Norderstedt
Details(Ort): 

Parkplätze sind am Arriba vorhanden.
Nächste U-Bahn-Stationen: U-Ochsenzoll und U-Garstedt, von beiden Haltestellen ca. 5 Fahrradminuten zum Arriba.

Veranstalter: 

Knud

Teilnahme auch für Gäste. Es gilt was sonst unter den Ausschreibungen steht: Eine Tour ist kein Rennen! Es gilt die STVO. Jeder ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich. Der Veranstalter lehnt jede Haftung ab. Wir empfehlen die Benutzung eines Helmes. 

Rund Hamburg 2013

Das Wetter hätte nicht besser sein können. Sommerlich schön, nicht zu heiß und eine schwache Brise. Irgendwie sind wir Radfahrer der Meinung, dass wir uns das jetzt endlich mal verdient haben. Es war auch nicht ganz klar, ob der RV Endspurt die Veranstaltung Rund Hamburg weiter veranstalten würde. Franzjosef hat die Hand gehoben und sich als Chef-Organisator zur Verfügung gestellt. Und alles wurde gut. 140 Starter und Starterinnen begaben sich auf die Strecke. Das ist neuer Teilnehmerrekord.

Durch Hamburg

Rad-Wanderfahrt im Rahmen von "Rund Hamburg"/ ca. 90 Kilometer + ein wenig Fähre 

So sieht es aus, wenn man in Hamburg (-Altona) vom Balkon guckt. Die Esmeralda ist mit Containern unterwegs nach Rotterdam. Die Pascha (auch 229 Meter lange Massengutfrachter sind weiblich) wird unter der Köhlbrandbrücke durchgeschleppt um sich dann auf die Reise nach Finnland zu machen. Auch ich war mal ein eiliger Radfahrer, aber man wird schlauer (langsamer) und sieht sich irgendwann doch mal um. Wer in aller Ruhe in Hamburg vom Balkon in die große weite Welt sehen will, dem bietet sich die Gelegenheit am 6.Juli. Die Tour ist ein Zusatzangebot zu unserer RTF-Veranstaltung Rund Hamburg.

Rund durch Hamburg

So in etwa soll die Wanderfahrt durch Hamburg laufen. Starten kann man natürlich überall, aber es ist als Zusatzangebot für Rund Hamburg ab Alsterdorf vorgesehen

Characteristics

  • Länge : 94.97km
  • Positive Z : 248.38m
  • Negative Z : -246.10m
  • Z min : -9.00m
  • Z max : 58.30m

Map

Loading...

Charts (FusionCharts)

Elbe, Deich und Kernkraftwerke oder die Brücke über die Wischhafener Süderelbe

Vereinskollegen, die schon mal bei Rund Hamburg auf der langen Strecke unterwegs waren, kennen sie, die Wischhafener Süderelbe. An der Mündung legt die Fähre über die Elbe nach Glücksstadt an. Die Brücke mit Sperrwerk über diesen kleinen Elbarm ist klappbar. Da Wischhafen ein Hafen ist, ist die Brücke, die meiste Zeit für Radfahrer zu, also hochgeklappt. Aber vom 1.Mai bis zum 30.September lässt man sie herab. Von 10:00-12:00 Uhr und von 17:00 bis 19:00 Uhr. Wenn gerade Sonnabend oder Sonntag oder Feiertag ist. Da musste ich mal rüber. 1.Mai, 10:00 Uhr war der Termin. Es, also die Brücke, hat geklappt. Ich wurde fünfter oder so.

 

 

 

Inhalt abgleichen