Über uns

Der Radfahrer Verein Endspurt von 1905 e.V. Hamburg wurde am 11. März 1905 gegründet. In seiner wechselvollen Geschichte hat unser Verein Höhen und Tiefen durchlebt, Deutsche Meister und Olympia-Medaillengewinner hervorgebracht, aber auch die eine oder andere Krise meistern müssen.

Zurzeit haben wir etwa 110 Mitglieder, von denen etwa die Hälfte aktiv am Vereinsgeschehen mitwirkt. Das Schwergewicht unserer Aktivitäten liegt im Bereich Breitensport, in dem sich mehr als 60 Endspurtler betätigen. Darüber hinaus fahren aber auch einige Endspurtler bei Straßen- und Cross-Rennen mit. Eine kleine Gruppe unserer Mitglieder widmet sich verstärkt dem Triathlon-Sport.

Radtourenfahren

Schon seit 1970 führt der RV Endspurt, damals als erster norddeutscher Verein, Radtourenfahrten durch. Zurzeit bieten wir eine RTF mit Radmarathon, eine Etappenfahrt, einen Brevet in Verbindung mit einer RTF, eine CTF und vier Permanente an. → siehe Aktivitäten/Radtouren.

Da wir an den Veranstaltungstagen unserer RTFs auf der anderen Seite der Klapptische stehen, fahren wir Endspurtler die Marathon/RTF-Strecken und unsere Permanenten im Voraus jedes Jahr gemeinsam ab. Während unserer Etappenfahrt (von Thale aus kreuz und quer durch den Harz) treten viele von uns selbst in die Pedale.

Bei den Radtourenfahrten in und um Hamburg, sowie in Schleswig-Holstein und Niedersachsen sind die Mitglieder unseres Vereins in der Regel zahlreich vertreten.

Radmarathons, speziell die NordCup-Serie, werden von den Langstrecklern unter uns gerne besucht. Beim legendären Mannschaftszeitfahren Hamburg-Berlin im Herbst stellen wir immer mindestens 2 Mannschaften. Des Weiteren besuchen wir regelmäßig Veranstaltungen befreundeter Vereine. Auch auf Veranstaltungen im Ausland sind einige Endspurtler zu treffen und berichten regelmäßig auf der Homepage sowie im Newsletter von ihren Erlebnissen.

Radwandern

Das „klassische“ Radwandern wird bei uns zurzeit eher weniger betrieben. Nichts desto trotz nehmen wir mit unseren Vereins-Ausfahrten die Idee der gemeinsamen Radfahrten auf und beteiligen uns jährlich an der Bundeswertung dank der vielen gemeinschaftlichen Trainings- und Urlaubsfahrten.

Radrennsport

In früheren Zeiten war diese Sparte, wie in den meisten anderen Radsport-Vereinen, das Aushängeschild des RV Endspurts. Daran erinnern zahlreiche Renn-Erfolge bis in die 80er Jahre hinein. Zurzeit gibt es keine vom Verein organisierten Rennveranstaltungen. Einige unserer Mitglieder nehmen aber nach wie vor an Rennsportveranstaltungen sowie an Triathlon-Veranstaltungen teil. Natürlich ist es weiterhin möglich über den Verein eine Rennlizenz zu bekommen.

Training

Wir treffen uns regelmäßig zu Trainingsfahrten. Im Sommer (April - September) führen wir Feierabend-Runden von unterschiedlichen Treffpunkten aus durch. → siehe Aktivitäten/Training

Im Winter treffen sich die Endspurtler am Wochenende, ggf. auch unter der Woche, zu in Tempo und Distanz der Witterung angepassten Ausfahrten im Gelände und auf der Straße. → siehe Aktivitäten/Training.

Radsport-Urlaub

Seit Jahren ist auch für den RV Endspurt regelmäßig im Frühjahr Mallorca das Reiseziel. Hier bieten Wetter und Gelände ideale Bedingungen, um bestens vorbereitet in die neue Saison zu starten.

Kinder/Jugend im RV Endspurt

Zurzeit haben wir keine aktive Kinder und Jugendabteilung. Einige Kinder von Mitgliedern sind aber wieder sehr aktiv und nehmen an Rennen, Triathlon Veranstaltungen sowie an RTF’s teil. Vielleicht entwickelt sich daraus etwas.

Feiern

Im Spätsommer findet als geselliger Höhepunkt des Jahres das Vereinsfest statt. Endspurtler, deren Ehepartnerinnen/Ehepartner und Freundinnen/Freunde sowie Gäste treffen sich an diesem Tag zu einem gemeinsamen Rückblick auf die Saison. In der Sparte Radtourenfahren dienen dem RV Endspurt die Wertungskarten des Vorjahrs zur Ermittlung der vereinsinternen Rangfolge. Die Radwanderer werten die Fahrtenbücher aus und bestimmen über die hier verzeichneten Kilometer-Leistungen ihre Aktivitäten.

Kommunikation

Unverzichtbar sind unsere monatlich stattfindenden Vereinsabende. Hier werden Erlebnisse und Erfahrungen ausgetauscht und Verabredungen getroffen. Hier wird über Aktuelles aus Verband und Verein berichtet und es  werden neue Ideen eingebracht und diskutiert. Die Themen werden vorher auf der Homepage veröffentlicht. Geplant ist, Mitgliedern ohne Internet eine Info-Patenschaft anzubieten.

Denen, die den Weg nach Alsterdorf nicht schaffen, liefert der Newsletter jeden Monat einen kurzen Überblick über das aktuelle Geschehen und die wichtigsten Termine. Die hauptsächliche und aktuelle Informationsquelle ist aber die Homepage (www.endspurt-hamburg.de) weiß man immer genau, was im RV Endspurt läuft.

Rechte und Pflichten

Sämtliche vereinsinternen Rechte und Pflichten regelt unsere Satzung. Über den RV Endspurt sind unsere Mitglieder im Radsport-Verband Hamburg, im Hamburger Sportbund und im Bund Deutscher Radfahrer organisiert. Diese übergeordneten Verbände vertreten die Interessen des Sports, speziell des Radsports, gegenüber öffentlichen Einrichtungen.

Jedes Mitglied sollte sich entsprechend seinen persönlichen Neigungen und Fähigkeiten in die Vereinsaktivitäten einbringen. Vor einem Jahr haben wir unsere Aktivitäten und unsere Organisation neu aufgestellt. Wir haben inzwischen einen schlanken Vorstand und leben mittlerweile von den Aktivitäten unserer Mitglieder. D.h. wir bilden zu einzelnen Veranstaltungen Teams, die sich für Teilbereiche von Veranstaltungen sowie für einzelne Aktivitäten verantwortlich fühlen und neue Ideen entwickeln. Es gibt genug Möglichkeiten, das Vereinsleben mitzugestalten. Natürlich ist auch „Nur-Radfahren“ möglich, allerdings sollte jedes Mitglied bereit sein, aktiv (hinter dem Tresen) zum Gelingen unserer Veranstaltungen beizutragen.

Der RV Endspurt schließt für jedes Mitglied eine Unfall- und Haftpflicht-Versicherung für das private Tretradfahren ab, mit der jeder einzelne im Schadensfall eine zusätzliche Absicherung erhält.

Vereinsbeiträge

Unsere seit dem 01.01.2002 unveränderten Mitgliedsbeiträge müssen keinen Vergleich mit denen anderer Vereine scheuen. Denn unser Beitrag für das Vierteljahr ist kaum höher als der monatliche Beitrag in manch anderem Sportverein.

    pro Jahr
    Euro
Erwachsene   72,00
Partner oder Kind eines Mitglieds   22,00
Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr   32,00
     
Aufnahmegebühr (einmalig)   16,00

 

 

Stand: Februar 2015

AnhangGröße
2015.04.16 Aufnahme-Antrag.pdf112.33 KB
Satzung RV_Endspurt 20150223.pdf227.74 KB