Weblog von MOTTA

Stint Satt

Benno fragte, ob ich zur Stint Tour kommen würde, als wir rund um Berlin fuhren.
Warum eigentlich nicht- schließlich habe ich lange nichts mehr mit meinem Verein gemacht, dessen Trikot ich trage, wenn es nicht um die LM im Cross geht.
Burkhard, der mich immer wieder ermahnt, doch die Vereinsfarben zu tragen, hat ja recht. Denn das Trikot des RV Endspurt ist schließlich einer der Schönsten.

AusDauerFrost-Brevet

Der erste offizielle ARA- Brevet in Schleswig- Holstein wird von mir immer sehnlichst erwartet:
 
Stefan schrieb:

Rund um Berliner

So müsste dieser Brevet eigentlich heißen.
Die Strecke führte zwar in einem großen Bogen um das Dorf Berlin herum, jedoch drehte sich auch bei diesem 200er wieder mal alles um die Verpflegung.

Wobei dieses Mal nicht, wie sonst üblich, Tankstellen herhalten mussten.
9 Randonneure trafen sich pünktlich vor dem historischen Schloss Eutin.

Endspurtler beim Stevens Cyclocross Cup

Endlich sieht man mal Endspurtler im Wald und auf der Trabrennbahn, wie hier beim Stevens Cup.
Marc hat jetzt auch Spass in der Wintersaison- nur Folkert zögert noch- ist aber mit mir die Runde einmal abgefahren.

Nicht beim Radfahren aber im Radtrikot

Wichtige Sekunden brachte das Windschattenlaufen. Der Wind blies in diesem Jahr kräftig aus West, war dafür aber nicht so kalt, wie im letzten Jahr.
Ich hab mir sagen lassen; Läufer kennen so etwas nicht. Und tatsächlich konnte ich dieses auch nicht bei Anderen beobachten...!?
Detlef hat mich trainiert und so kam für mich ein zufriedestellendes Ergebnis heraus.

Wenn Stirnlampen leuchten....

 

 
"Die Weihnachtsmarkt- Tour ist von der Idee her keine Nachtfahrt"

Zeitfahren Hamburg- Berlin 2012

Kurz vor Ende der Saison war wieder die Rede von der 10h - Marke in Ostholstein.

Ein perfekter Tag, aber die falsche Reifenwahl

Der erste Lauf des Stevens Cyclocross-Cross Laufs in Norderstedt.

Schnuffi hatte uns aufgeweckt mit seiner Crosstour durch die Lüneburger Heide- mit "wake me up when september ends" hatte er zum 29.September eingeladen. Ich verzichtete in diesem Jahr auf das Herbsterlebnis (Brevet ab Aumühle), nicht nur, um mal wieder einige FLXHH- Fahrer wieder zu sehen. Schnuffi zeigte uns seine Lieblingsstrecken in der Lüneburger Heide und nach einer ordentlichen Portion Kaffee fast am Ende der Tour in Wilsede wurde ich auch richtig wach.

Aarhus - Kopenhagen 2012

Aarhus - Kopenhagen 2012
Rigtig god tur

Ein Wochenende auf dem X-Weg

Inhalt abgleichen